WoW!

Westhofen ohne Traubenblütenfest?

Das wäre ja wie: Rheinhessen ohne Wein. Deutschland ohne Bürokratie. Oder der Mensch ohne Träume.

Kurzum: Unvorstellbar. Und dennoch geschieht das Unvorstellbare nun zum zweiten Jahr in Folge: Westhofen ohne Traubenblütenfest.

Eine Gruppe Westhofenerinnen und Westhofener möchte – wenn auch schon das Fest an sich nicht zu ersetzen ist – wenigstens den Zeitraum des Festes nicht “ohne Alles” verstreichen lassen. Und so entstanden in tage- und nächtelangen Sitzungen verschiedene Aktivitäten, die wir Euch auf dieser Seite vorstellen.

Teile diesen Beitrag

Share on email
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on telegram
Share on pinterest